Burundi: Bananen mit Kidneybohnen

Existenz- und Ernährungssicherung in Burundi: Frauen bei der Nahrungszubereitung (Foto: Kindernothilfe)

Das Grundnahrungsmittel Burundis bilden Bohnen, insbesondere rote Kidneybohnen, die überall wachsen. Außerdem essen Rundis sehr gerne Kochbananen. Da sie eher wie Kartoffeln, und gar nicht süß wie Bananen schmecken, kann man sie prima mit den kleinen roten Hülsenfrüchten vermischen. Und raus kommt eine leckere, nahrhafte Mahlzeit.   Dafür brauchen wir: 500 ml rote Kidney Bohnen getrocknet oder aus der Dose […]

Weiterlesen

Ruanda: Bananencreme

Dafür brauchen wir: 3-4 Bananen 2 Eier 20 g Zucker 20 ml Büchsenmilch (oder Schlagsahne) etwas Zitronensaft Und so wird’s gemacht: Bananen schälen und fein zerdrücken. Zucker und Eigelbe schaumig schlagen und die Bananen unterrühren. Eiweiß steif schlagen. Die Büchsenmilch so lange schlagen, bis sie dickflüssig ist. Alles vermischen.

Weiterlesen

Philippinen: Maruya (gebratene Bananen)

Dafür brauchen wir: 10 harte Bananen 1 Tasse Mehl 1 TL Backpulver etwas Salz 2 Eier 1 Dose Kondensmilch etwas Öl etwas Zucker Und so wird’s gemacht: Die Bananen längs durchschneiden, Mehl, Backpulver und 1 Messerspitze Salz in einer Schüssel mischen, Eier mit ½ Tasse Kondensmilch mixen und langsam unter das Mehl mischen, Öl in einer tiefen Pfanne/im Wok erhitzen, […]

Weiterlesen

Südafrika: Bananenkuchen

Für den Mürbeteig brauchen wir: 100 g Butter 150 g Mehl 1 Prise Salz, 2 Tropfen Vanille-Aroma bzw. Bittermandelöl Und so wird’s gemacht: Zucker, Butter und Gewürze gut verrühren. Mehl unterkneten, bis der Teig glatt ist. Eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Backform einfetten. Den Mürbteig auf ca. 3 mm Dicke ausrollen; Boden einer großen Springform damit auslegen. Mit einer Gabel Löcher in den […]

Weiterlesen

Indonesien: Kolak Labu Kuning (Nachspeise)

Zutaten für Kolak Labu Kuning (Quelle: Angela Richter)

Für diesen Nachtisch brauchen wir: 1 kg Bananen oder Kürbis (in Würfel geschnitten) 150 g Palmzucker 6 El Zucker ½ TL Salz 3 Pandanussblätter (im Asialaden erhältlich) 900 ml Wasser 250 ml Kokosmilch Und so wird’s gemacht: Pandanussblätter und Palmzucker im Wasser kochen lassen. Bananenwürfel hinzufügen. Zucker, Salz und Kokosmilch hinzugeben. Kochen lassen, bis die Bananen gar sind. Selamat makan […]

Weiterlesen