Äthiopien: Roba (14) wartet auf Regen

Die Dorfbevölkerung hat ein Regenloch gegraben - jetzt warten alle sehnsüchtig auf Regen (Quelle: Jakob Studnar)

Roba lebt in Äthiopien in einer Gegend, in der es ewig nicht mehr geregnet hat. Seit 2020 sind alle vier Regenzeiten ausgefallen. Die meisten Menschen in Äthiopien leben von der Landwirtschaft, aber wenn es nicht regnet, wächst nichts mehr und die Tiere sterben. Viele arbeiten als Hirtinnen und Hirten, aber in einem Jahr starben unglaubliche 1,5 Millionen Rinder. Auch Roba […]

Weiterlesen

Ivan aus der Ukraine: „Das hier ist ein guter Ort, weil hier keine Bomben fallen“

„In Odessa konnten wir nicht bleiben“, erzählt Ivans Mutter Elena der deutschen Journalistin Katharina Nickoleit, die für die Kindernothilfe nach Rumänien gekommen ist. „Jeden Tag Alarm, Tiefflieger, Bomben. Wir hatten einfach ständig Angst und wollten so schnell wie möglich weg.“ Elena ist Russin. Aber sie wollte mit ihrem Sohn nicht nach Russland zu ihren Eltern fliehen: „Mein Mann meinte, es […]

Weiterlesen
1 2 3 14