Duisburg: Spendenlauf des Krupp-Gymnasiums bringt 30.263,15 Euro

Kinder des Krupp-Gymnasiums Duisburg, die beim Sponsorenlauf mitgemacht haben (Quelle: privat)

Bei idealem Laufwetter drehten rund 700 Mädchen und Jungen der Europa-Schule im Duisburger Westen mehrere tausend Runden um den Johanniterteich. Jede Runde war 500 Meter lang. Ein Schüler lief mit 25 die höchste Rundenzahl! Damit für die Geflüchteten aus der Ukraine auch viele Spenden zusammenkamen, hatten alle vorher fleißig Sponsorinnen und Sponsoren gesucht, die den sportlichen Einsatz mit Geld belohnten. […]

Weiterlesen

Massenbachhausen: Die Lindenhofschule hilft Familien aus der Ukraine

Schülerinnen und Schüler der Lindenhofschule aus Massenbachhausen (Baden-Württemberg) wollten Geflüchteten aus der Ukraine helfen – und suchten sich dazu zwei Organisationen aus. Mit dem Verkauf von Selbstgebasteltem, Kuchen und Getränken bekamen sie so viel Geld zusammen, dass sie der Kindernothilfe sagenhafte 1.250 Euro überweisen konnten!   So hilft die Kindernothilfe ukrainischen Familien in Moldau

Weiterlesen

Kindernothilfe hilft an der ukrainischen Grenze

Unser Partner versorgt die Menschen mit Essen (Quelle: CONCORDIA Sozialprojekte)

  Mehr als zwei Millionen Menschen sind laut Angaben der Vereinten Nationen seit Beginn des Krieges in der Ukraine geflüchtet, zum Beispiel in das kleine Land Moldawien. Die Kindernothilfe unterstützt über eine Partnerorganisation in Moldawien geflüchtete Kinder und ihre Familien. „Krieg zerstört Kinderseelen, und wir als Kinderrechtsorganisation rufen die Kriegsparteien auf, die Waffen ruhen zu lassen“, sagt Kindernothilfe-Vorstandsmitglied Carsten Montag. […]

Weiterlesen