Corona in Thailand: Aung vermisst ihre Freunde und die Schule

Aung ist elf Jahre alt, hat zwei jüngere Geschwister und lebt im Norden Thailands. Sie wurde dort geboren, aber ihre Eltern kommen aus dem Nachbarland Myanmar.  Sie gehören zu einem Volk, das dort unterdrückt wird. Weil sie sehr arm sind, unterstützt sie die Kindernothilfe aus Duisburg, die mit der Thai-Organisation APCYF zusammenarbeitet. Aung erzählt, wie sich ihr Leben durch Corona […]

Weiterlesen

„Ich weiß mein Leben jetzt mehr zu schätzen“ – Lennart (14) berichtet von seiner Ecuador-/Peru-Reise

Der 14-jährige Lennart Schramm war mit einer Gruppe in Peru und Ecuador und hat dort Projekte besucht, die die Kindernothilfe unterstützt. Guni Aiyub von der Robinson-Redaktion hat ihn nach seiner Reise interviewt. Lennart, du hast dir ja wahrscheinlich vor der Reise Fotos angeschaut von den Orten, die ihr besuchen wolltet. Aber es ist ein riesengroßer Unterscheid, etwas auf Bildern oder […]

Weiterlesen

Benjamin (15) besucht Kinder und ihre Familien in Ecuador und Peru

Ich heiße Benjamin Borchardt und komme aus Wuppertal. Ich war in diesem Jahr mit einer Reisegruppe in Ecuador und Peru und habe dort Projekte der Kindernothilfe besucht. Meine Schule hat mir erlaubt, diese Reise als Praktikumseinsatz zu machen. Während des Social Day 2019 war ich bei der Kindernothilfe in Duisburg, wo der Leiter des Referats Lateinamerika, Herr Schübelin mich auf […]

Weiterlesen
1 2 3 5