Guatemala: Polvorosas

Polvorosas. (Quelle: Guni Aiyub)Der Name kommt von dem spanischen Wort polvo, Puder. Ergibt 24 Stück.

Dafür brauchen wir:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter/Margarine
  • 160 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • Puderzucker

Und so wird’s gemacht:

  • Ofen auf 175 C vorheizen.
  • Mehl, Zucker und Zimt mischen, Butter/Margarine hinzufügen.
  • Kneten, bis der Teig weich ist.
  • Kleine Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, dabei rund 1,5 cm Abstand lassen. Etwas flachdrücken und ein Kreuz hineinritzen.
  • Im Ofen goldbraun backen.
  • Mit Puderzucker bestreuen, solange die Polvorosas noch warm sind.