Adamluk – der Junge, der verkauft wurde

Ein Junge arbeitet auf einem Acker (Quelle: Malte Pfau)

Adamluk (12) lebt in einem armen Dorf im Norden von Äthiopien. Als seine Mutter ihn nicht mehr versorgen kann, verkauft sie ihn an eine fremde Frau. Dort muss er hart arbeiten. Dabei ist er noch ein Kind. Mädchen und Jungen in Deutschland haben zusammen mit der Kindernothilfe mitgeholfen, dass er zumindest zur Schule gehen darf. Unserem Kindernothilfe-Mitarbeiter Malte Pfau erzählte […]

Weiterlesen

Robinsons Videothek

Kinderarbeit Weltweit Kinderarbeiter erzählen, wie sie ihre Arbeit sehen und was sie sich wünschen. Das Video wurde im Rahmen unserer Kampagne „Time to Talk“ („Zeit zu reden“). Afrika Sambia Robinson landet mit dem Zauberbuch auf einem Tabakfeld in Sambia, auf dem Kinder arbeiten. Na ja, strenggenommen landet er in dem schrecklich heißen Häuschen, in dem die Tabakblätter trocknen – und […]

Weiterlesen

Ein 3D-Bild auf dem Burgplatz

(Duisburg/Düsseldorf, 12.06.2019) Zum Welttag gegen ausbeuterische Kinderarbeit gestalteten Schülerinnen und Schüler des Cecilien-Gymnasiums in Düsseldorf mit der 3D-Streetart-Künstlerin Marion Ruthardt ein riesiges Kreidebild zum Thema Kinderarbeit in Steinbrüchen. Mit der Aktion wollten die Jugendlichen auf das Schicksal von weltweit 152 Millionen Kinderarbeitern aufmerksam machen.   Unter der Anleitung der Straßenmalerin malten die Schülerinnen und Schüler eine eindrucksvolle Steinbruch-Szene auf dem Düsseldorfer […]

Weiterlesen
1 2 3 4 13