Indien: Untersetzer aus alten CDs

Dafür brauchen wir:

  • alte CDs
  • Pinsel und Acrylfarbe
  • einen kleinen Schraubenzieher und einen Bleistift
  • eventuell transparentes Garn

Und so wird’s gemacht:

  • Die glänzende Seite der CD bemalen – falls eine Schicht Farbe nicht ausreicht, nach dem Trocknen noch eine zweite Schicht auftragen.
  • Mit dem Bleistift Muster auf die CD malen – Blüten, Kreise, Tropfen, Herzchen, Zacken usw.
  • Flüssige Acrylfarbe trocknet schneller – hier muss man die Muster mit dem Schraubenzieher einritzen. Cremige Acrylfarbe trocknet langsamer, ist dicker, und man kann, wenn sie angetrocknet ist, die Muster mit dem Bleistift hineinritzen.
  • Mit Lack besprühen.

Sarah hält ein Glas auf dem CD-Untersetzer in den Händen (Quelle: Katharina Huber)

Wer möchte, kann die CD nicht nur als Glasuntersetzer verwenden, sondern sie auch mit transparentem Garn an die Wand hängen.