Indien: Türdeko

Ein Mädchen hält den gebastelten Türschmuck hoch (Quelle: Katharina Huber)

Diese Bastelidee hat Lea (8) aus Österreich für euch ausprobiert!

Dafür brauchen wir:

  • 2,35 m Goldkordel
  • Tonkarton oder Moosgummi
  • Perlen
  • Strass-Steine
  • Klebstoff, Lineal, Schere

Und so wird’s gemacht:

  • 60 cm Kordel abschneiden; 10 cm vom Ende mit Tesafilm auf dem Tisch festkleben. Perlen auffädeln, bis noch 10 cm Kordel übrig bleiben. Kordel an beiden Enden doppelt verknoten, damit die Perlen nicht über den Knoten rutschen. Ihr könnt auch einen Klecks Klebstoff auf die beiden Knoten geben.
  • Beide Enden in die Hand nehmen, um die Mitte herauszufinden. 1 m Kordel abschneiden und in der Mitte an die andere Schnur knoten, sodass gleich lange Fäden herunterhängen.
  • 15 Perlen auf einen der beiden Fäden auffädeln. 12 Perlen entlang der oberen Kordel abzählen und die untere Kordel dahinter verknoten. Dadurch entsteht der 1. Bogen. Den Vorgang noch einmal wiederholen – jetzt habt ihr 2 Bögen. Fädelt das Ende der Kordel durch die letzten paar Perlen auf der oberen Schnur und verknotet beide Enden miteinander. Machen Sie eine Schlaufe und knüpfen Sie die Enden mit einem weiteren Knoten.
  • Das Ganze mit dem 2. Faden auf der anderen Seite wiederholen.
  • Quadrate (5 cm x 5 cm) oder Kreise (6 cm Durchmesser) aus farbigem Karton oder Moosgummi ausschneiden. Kleinere Formen in die Mitte kleben und mit Strasssteinen verzieren.
  • Von der restlichen Kordel 5  x 15 cm abschneiden und jeweils zwischen den Bögen festbinden. 6-8 Perlen auffädeln und die Kordel am Ende verknoten und auf die Rückseite der Anhänger kleben.

Türdeko aus Perlensträngen