Syrien: Robinson auf der Flucht

Zeichnung von Robinson, der in einen Teppich eingewickelt zu einem Boot getragen wird. (Quelle: Peter Laux)

Robinson will gar nicht auf Zauberreise gehen, doch das Zauberbuch hat andere Pläne: Es bringt ihn mit syrischen Flüchtlinge zusammen, die auf einer lebensgefährlichen Reise übers Meer nach Europa fliehen wollen. Als das Schlauchboot zu Wasser gelassen wird, wollen die Flüchtlinge Robinson nicht allein zurücklassen …

Weiterlesen

Indien: Robinson und die Familie auf dem Bürgersteig

Auf einer Straße in Mumbai schieben sich Autos, Busse, Rikschas und Fahrräder über die enge Straße. Ein Taxifahrer reißt entsetzt das Steuer seines Wagens herum. Ist er verrückt geworden – oder ist da tatsächlich etwas vom Himmel gefallen? Es war natürlich Robinson, der mit dem Zauberbuch gelandet ist. Ein kleiner Junge rennt aus dem Zelt, das auf dem Bürgersteig steht, verfolgt von seiner Schwester. Sie stoßen […]

Weiterlesen

Kenia: Robinson und die Schule unterm Baum

Dunkelheit liegt noch über der Savanne. Der Maasai-Junge Kariuki bringt wie jeden Morgen vor der Schule die Rinder zum Wasserloch. Wieso liegt da plötzlich ein großer dunkler Felsen? Mit einem lauten Brüllen springt der „Felsen“ auf. Ein Lööööwe!!! Laut grummelnd stolziert das Tier davon. Auf einmal reißt ein Luftzug die Zweige der Büsche hoch, und etwas knallt schimpfend auf den Boden. […]

Weiterlesen

„Kinder, Kinder“ 27: Robinson und ein Berg voller Kohle (Pakistan)

In dieser Abenteuergeschichte gerät Robinson in eine Kohlemine, in der Jugendliche schuften. Fast tausend Meter tief im Bergwerk ist es heiß, staubig und mit störrischen Eseln im Schlepptau, die die Kohle nach draußen transportieren, stressig. Dann gibt’s einen Knall, das Licht geht aus, ein Esel dreht durch und die pakistanischen Eseltreiber haben Mühe, sie ins Freie zu bringen. Robinson bleibt […]

Weiterlesen
1 3 4 5 6 7 8