Peru: Die Kindernothilfe hilft nach Überschwemmungen

(Duisburg, 24.03.2017) Eine Woche nach den gewaltigen Überschwemmungen ist die Lage in Peru noch immer kritisch. Ein Ende des Regens ist nicht in Sicht. Die Kindernothilfe startet mit ihrer Hilfe im Distrikt Moro. In diesem ländlichen Gebiet, rund 400 Kilometer nördlich von der Hauptstadt Lima, haben viele Menschen alles verloren. Die Überschwemmungen und der anhaltende starke Regen in Peru haben […]

Weiterlesen

Somaliland: Der Hunger trifft die Kinder am härtesten

(Duisburg, 7. März 2017) In Somalia sind in den vergangenen Tagen die ersten Menschen verhungert, darunter auch Kinder. In Somaliland beginnt die Kindernothilfe mit ihrer Partnerorganisation Candlelight an mehreren Schulen mit Schulspeisungen und Wasserversorgung. „Der Hunger schwächt die Körper von Kindern enorm, und sie haben keine Kraft mehr, gegen einfache Krankheiten anzukämpfen. So kann Durchfall schnell zu einer lebensbedrohlichen Gefahr […]

Weiterlesen
1 4 5 6