Kinder, Kinder 28: Robinson auf der Flucht (Syrien)

Titelseite des Heftes Kinder, Kinder 28 sowie zwei Doppelseiten aus dem Heft. (Quelle: Peter Laux)

Robinson landet unfreiwillig in einem Laster, der syrische Flüchtlinge heimlich zur Küste transportiert. Er erfährt von ihren traurigen Schicksalen, erlebt ihre Angst bei einer Militärkontrolle und wandert in stockdunkler Nacht mit ihnen über Schleichwege zum Meer. Am Ende muss er sogar mit auf ein Schlauchboot, mit dem die Flüchtlinge zur Insel Zypern fliehen wollen. Außerdem im Heft: Eine Weltkarte mit […]

Weiterlesen

Projektbeispiel Libanon: Schutz und Schule für syrische Flüchtlingskinder

In Syrien tobt schon seit Jahren ein grausamer Bürgerkrieg. Das Leben ist für die Menschen dort lebensgefährlich, darum versuchen viele von ihnen Schutz in einem Nachbarland zu finden – zum Beispiel im Libanon. Besonders für die Kinder ist es schlimm, ihre Heimat zu verlassen und auf der Flucht zu sein. Über die Hälfte aller Flüchtlinge sind Kinder und Jugendliche. Ein […]

Weiterlesen

Libanon: Nael (12) wurde von Rebellen geschlagen

Wir haben Geschichten von Mädchen und Jungen gesammelt, die mit ihren Familien aus Syrien in den Libanon geflüchtet sind. In einem Projekt des Kindernothilfe-Partners Amurt finden sie Hilfe. Die WAZ-Reporterin Annika Fischer hat sie besucht. Nael versucht nicht hinzusehen, wenn der Fernseher läuft. Er läuft immer in dem schimmeligen Keller, in dem der Zwölfjährige mit seinen fünf Geschwistern wohnt, wo […]

Weiterlesen

Libanon: Aziz (11) war im Haus, als die Rakete kam

Aziz lebte mit seiner Familie in einem Dorf in Syrien. In Syrien herrscht seit Jahren ein schrecklicher Krieg. Eines Tages kam Aziz‘ Onkel Hassan angerannt und schrie: „Die Flugzeuge kommen! Sie werden unser Dorf beschießen!“ Eine Rakete kracht ins Haus Mit Aziz‘ Bruder Hamad auf dem Arm rannte er die Kellertreppe hinunter, die anderen drei Geschwister stolperten hinterher. In diesem […]

Weiterlesen

Libanon: Suha (12) musste sich im Keller verstecken

Wir haben Geschichten von Mädchen und Jungen gesammelt, die mit ihren Familien aus Syrien in den Libanon geflüchtet sind. In einem Projekt des Kindernothilfe-Partners Amurt finden sie Hilfe. Die WAZ-Reporterin Annika Fischer hat sie besucht. Suha hat ein Gedicht geschrieben, in geschwungenen arabischen Buchstaben steht es in einem Schulheft – nur geht die Zwölfjährige gar nicht zur Schule, es gibt […]

Weiterlesen
1 2