Philippinen: Pappmaschee-Figuren

Dazu brauchen wir:

  • alte Zeitungen oder Eierkartons
  • eine große Plastikwanne/einen großen Eimer
  • warmes Wasser, Tapetenkleister, Mehl
  • Maschendraht
  • Acrylfarbe

Drahtgeflecht für Pappmaschee-Figuren. (Quelle: Angela Richter)Und so wird’s gemacht:

  • Eierkartons oder Zeitungen zerreißen
  • In die Wanne/den Eimer werfen und mit etwas warmen Wasser vermischen
  • einen Tag ruhen lassen
  • ½ Päckchen Tapetenkleister und 1 kg Mehl unterrühren
  • Ein Drahtgerüst basteln, das z. B. wie ein Hase, eine Katze oder ein Huhn aussieht, oder aus zerknülltem Zeitungspapier grob die Form vorgeben
  • Die Draht-/Papierform mit mehreren Schichten Pappmasche bestreichen
  • Trocknen lassen und bemalen