Friedensbanner

Eine Taube mit Olivenzweig im Schnabel und ein Blütenherz. (Quelle: Kindernothilfe)Entwerft mit eurer Schulklasse, Jugendgruppe oder euerm Freundeskreis Fahnen, die zeigen, dass ihr gegen Krieg seid.

Dazu braucht ihr:

  • mindestens 15 x 20 cm große Stoffstücke
  • Filz- oder Stoffmalstifte
  • eine Schnur
  • Büroklammern oder Wäscheklammern zum Befestigen

Und so wird’s gemacht:

Malt oder schreibt einen eigenen Friedenswunsch auf die Fahne. Ihr könnt auch das Wort „Frieden“ in den Sprachen schreiben, die die Kinder in eurer Klasse sprechen – hier einige Beispiele:

Englisch   Peace
Französisch  
Paix
Italienisch   
Pace
Russisch  
мир (Mir)
Spanisch  
Paz
Türkisch  
Baris
Arabisch  
ﻡﻶﺳ (Salaam)
Ivrit (Israel)  
סּוֹלּשּׁ (Schalom)
Ruanda  
Nimuhóre
Twi-Akan (Ghana)  
Asomdwee

Aus vielen Fahnen entsteht eine Friedenskette, die ihr zum Beispiel aus dem Fenster eures Klassenzimmers, an die Pinnwand im Foyer, in die Aula, die Kirche, den Jugendraum, hängen könnt. Die Kette lässt sich immer wieder erweitern.